Warning: mysql_fetch_row() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /kunden/239321_13086/janbln.de/bsw/htdocs/222/fab4.php on line 129
Magic Mystery Tour

♪♫ Willkommen bei der Magic Mystery Tour von C222 FabFour, aus C ! ♫♪

Die MagicMysteryTour ist beendet. Folgende Buchstaben mussten erspielt werden.

Bild: © Crisotf Glätzle / PIXELIO
S
C
H
O
N
E
I
N
E
A
H
N
U
N
G
O
D
E
R
L
O
E
S
U
N
G
R
A
U
S
S
P
I
E
L
P
J
G
V
W

♪♫ Dies waren die Hinweise der Kategorie 1 ♫♪

Hmmh - kein B - aber es geht doch um die Beatles, oder??

Hmmh - kein F - aber es geht doch um die Fab Four, oder??

Das längste Wort hat 9 Buchstaben, das kürzeste 3.

Es könnte sich lohnen, auf Namen zu achten.

Nur die Buchstaben E G N und S kommen mehrfach in einem Wort vor.

Wort 7 ist nicht wenig.

Wort 6 kommt zu einer Zeit des Jahres besonders häufig vor.

Das A findet sich in den Worten 2 und 8.

Die Anfangsbuchstaben der ersten 3 Worte ergeben eine Abkürzung aus dem Computerbereich.

In der Info des FabFour-Bürgermeisters findet man ein Lösungswort.

♪♫ Dies waren die Hinweise der Kategorie 2 ♫♪

Das vierte Wort ist eine Konjunktion.

Wort 3 besteht aus zwei identischen Buchstaben-Paaren und zwei anderen Buchstaben dazwischen (also 123412).

Die Worte 1, 2 und 7 sind gleich lang.

Wort 6 ist das längste Wort im Satz.

Die Worte sind durchschnittlich fünf Buchstaben lang.

Auf Satzzeichen wurde verzichtet - sonst gäbe es wohl noch das eine oder andere Komma.

Im fünften Wort kommt ein Spiel vor, das in der BSW gespielt werden kann.

Es gibt genau einen Umlaut im Satz.

Die Worte 1, 4 und 8 haben nur einen Vokal.

Sechzig Prozent des achten Worts bestehen aus dem gleichen Buchstaben.

♪♫ Dies waren die Hinweise der Kategorie 3 ♫♪

Auf deutsche Sonderzeichen wurde verzichtet - ein Ä waere also AE geschrieben.

Wort 2 besteht aus 2 Vokalen und 2 Konsonanten.

Wort 6 beginnt mit dem letzten Buchstaben.

Wort 7 beginnt mit dem vorletzten Buchstaben.

In sechs der Worte ist der zweite Buchstabe ein Vokal.

Der Lösungssatz ist deutsch.

Die Worte 1 und 6 enden mit dem gleichen Buchstaben.

Das N ist eher in der Mitte des Satzes zu finden.

Das A ist eher an den Rändern des Satzes zu finden.

Nur ein Wort beginnt mit einem Vokal.

♪♫ Gewinner von je 3222 Taler: ♫♪

♪♫ Roll up, for the Magical Mystery Tour ♫♪

FabFour wird dieser Tage drei Jahre alt - und aus diesem Grund starten wir ein kleines Event: Die Magical Mystery Tour.

Magisch ist die Musik der Beatles sowieso, mysteriös ist der Lösungssatz, der gesucht wird, und bei einer Tour durch unsere Spielräume kommt ihr der Lösung immer näher.

Worum geht's?
Wie gesagt, es gilt einen Lösungssatz herauszufinden. Dazu beginnst du mit einem beliebigen Spiel in FabFour (C222). Entweder wird dir dieses Spiel einen Tipp für den Lösungssatz geben - und du musst das nächste Spiel versuchen. Oder aber (und das wäre noch besser) du wirst einen Lösungsbuchstaben erhalten und ein Wort. Dieses Wort stammt aus einem Beatles Song, zumeist aus der ersten Zeile. Man braucht wohl ein zweites, seltener noch ein drittes Wort (dazu das gleiche Spiel erneut spielen), um den Song zu identifizieren. Und das musst du, denn dieser Song sagt dir das nächste Spiel, dass du spielen musst, um den nächsten Buchstaben zu erhalten. Ein Beispiel möge es verdeutlichen:

Du hast beim Spielen von Dog die Worte "town" und "born" erhalten und erkennst daran, dass es sich nur um Yellow Submarine handeln kann ("In the town where I was born ..."). Mit ein wenig Nachdenken *g* kommst du darauf, dass damit wohl Dominion dein nächstes Spiel sein dürfte. Und richtig: am Ende deines Dominion erhältst du den nächsten Lösungsbuchstaben und das erste Wort für dein nächstes Spiel.

Hast du alle Lösungsbuchstaben beisammen - keine Sorge, das wirst du schon merken - dann musst du sie nur noch in die richtige Reihenfolge bringen. Dabei helfen die Tipps der "anderen" Spiele.

Was gibt es zu gewinnen?
Zur Feier des Tages verteilen wir 44x 1111 Taler, die ausschließlich in Form von Losen vergeben werden und an die Städte ausbezahlt werden. ARMfelder dürfen eine Stadt (oder eine Gilde) ihrer Wahl benennen. Daneben wird ein Sonderpreis ausgelobt: Die Städte mit den meisten richtigen Lösungssätzen erhalt 10.000 / 5.000 / 3.000 Taler. (Bei Gleichstand wird addiert und geteilt - ARMfeld und FabFour sind von der Städtewertung ausgeschlossen). Gegenwärtig sind also über 60.000 Taler in der Kasse. Bei entsprechender Resonanz wird die Summe aufgestockt. Alle Taler-Angaben sind brutto, also abzüglich 10% Steuern (außer bei Hanse). Daneben sind uns zwanzig Icons für die Spieler-Info zugestanden worden - diese werden an die zwanzig Leute vergeben, die sich am besten in diesen Marathon eingebracht haben. Achtung: Damit ist nicht gemeint: Die meisten Spiele gespielt!!

Die Jagd beginnt am Montag, den 06.06. mit Server-Neustart (ca. 07.30) und endet am Sonntag, den 26.06.2011 um 22 Uhr Serverzeit. Alle bis zu diesem Zeitpunkt abgeschickten Lösungssätze nehmen an der Verlosung der Preise teil.

Das Kleingedruckte:
Das Wichtigste bei diesem Event ist, dass alle möglichst viel Spaß haben. Damit das bestmöglich klappt, wird eindringlich auf die Nettiquette hingewiesen. Es geht bei dieser Schnitzeljagd nicht darum, möglichst schnell zu sein - der Zeitpunkt der Lösungsabgabe hat keinerlei Einfluss auf die Gewinnchancen. Speedjoin ist deshalb ausdrücklich nicht erwünscht - und es sollte sich von selbst verstehen, dass ein Spiel erst gestartet wird, wenn alle im Raum befindlichen Spieler, die mitspielen möchten, auch gejoint haben.
Eine Übersicht über die Spielräume in FabFour (prop-gerecht) findet ihr hier.
Um die Suche nach Spielpartnern etwas zu erleichtern (und vielleicht das Shouten innerhalb der Stadt auf einem erträglichen Level zu halten), wird ein Channel Fab4-MMT eingerichtet. Dort sollte auch ein Ansprechpartner aus der Stadt anzutreffen sein, um bei Fragen oder Problemen behilflich zu sein.
Alle Spielergebnisse werden in den Channel Fab4-results übertragen und dort von unseren Puppets weiterverarbeitet. Die Spielräume sollten entsprechend gepinnt sein. Das Puppet, das dich betreut, muss dafür online sein. Im Zweifelsfall bitte überprüfen.
Wenn du den Lösungssatz herausgefunden hast, kannst du ihn per Web-Formular einreichen. Die Adresse wird dir vom Puppet genannt. Die Abgabe des Lösungssatzes ist nur möglich, wenn du vorher alle erforderlichen Buchstaben selbst erspielt hast.
Jeder Spieler kann nur ein Los erspielen - weitere Runden sind nicht vorgesehen (und würden auch wenig Sinn ergeben). Es steht natürlich jedem frei, andere Spieler beim Erreichen der Lösung zu unterstützen.
Jedes Spiel, das du in FabFour spielst und das dir kein Wort für den nächsten Spielraum bringt, bringt immerhin einen Tipp für den Lösungssatz. Die Anzahl dieser Tipps ist allerdings nicht unendlich ;-).
Solltest du ein Spiel als dein nächstes Spiel identifiziert haben (an Hand des Song-Titels), dann kannst du jedes dieser Spiele in FabFour nutzen - du bist also zum Beispiel nicht auf den einen Tichu-Raum angewiesen, dessen Titel dich zu diesem Spiel geführt hat.
Es handelt sich um einen Vielseitigkeitsmarathon - wer also nur fünf Spiele kennt und auch keine neuen dazu lernen möchte, sollte besser gar nicht erst starten. Auf das andere Extrem haben wir aber bewusst auch verzichtet: Um die Unsitte, dass unbekannte / ungeliebte Spiele ohne Sinn und Verstand durchgeklickert werden, nur um weiter zu kommen, so weit wie möglich einzuschränken, haben wir die Zahl der unbedingt zu spielenden Spiele reduziert. Es wird also von niemand verlangt, dass er/sie nun Imperial oder ähnliches lernen muss, nur um eine Chance auf die Lösung zu haben.
Andererseits wird selbstverständlich erwartet, dass alle Spiele korrekt gespielt werden. Sollte jemand durch aussergewöhnliche Spielergebnisse auffallen, die ein Cheaten nahelegen, dann werden wir nicht zögern, den entsprechenden Spieler von der Veranstaltung auszuschließen. Auch bei erheblichen Verstößen gegen die Nettiquette behalten wir uns vor, Spieler oder wenn nötig auch ganze Städte vom Wettbewerb auszuschließen.
Soweit wird es aber bestimmt nicht kommen :-).

♪♫ Verantwortlichkeiten ♫♪

Idee + Ansprechpartner: McCartney
Puppets + Auswertung: ArcEnCiel Hinweise